Transaktionsanalyse

Mir gefällt an meiner gewählten Therapierichtung besonders ihre Klarheit!

Ihre wesentlichsten Prioritäten sind:

Eine hohe Wertschätzung für die Bedürfnisse der/des KlientIn

Ein wohlwollender und achtsamer Umgang mit den KlientInnen und deren Bedürfnissen steht an oberster Stelle in der Transaktionsanalyse.

Transparenz

Der Weg um neue Strategien für seinen weiteren Lebensweg zu entdecken ist oft nicht leicht. Noch mühsamer und frustrierender ist es aber, wenn dieser Weg blind beschritten werden muss. Eine simple Veranschaulichung woran man in der Sitzung arbeitet oder der/die Klientin nach der Sitzung selbstständig weiterarbeiten kann hilft, meiner Erfahrung nach, den KlientInnen auch außerhalb meiner Praxisräume im Alltag.

Meiner Erfahrung nach wünschen sich KlientInnen klar verständliche Strukturen um selbstwirksam und nachhaltig an der Verbesserung ihrer Lebensqualität, auch zwischen den Sitzungen, arbeiten zu können.

„Jeder Mensch hat die Macht sein Leben zu ändern“ (Heidrun Peters)

Menschen treffen schon sehr früh Entscheidungen, die ihren weiteren Lebensweg betreffen. Bestimmt werden diese Entscheidungen maßgeblich durch verbale und nonverbale Botschaften von Bezugspersonen. Sehr oft geht mit diesen Entscheidungen auch ein bestimmtes Umdeuten oder Abspalten von Gefühlen einher.

Das Schöne an diesen Entscheidungen und Gefühlsverwirrungen ist, dass man sie jederzeit wieder aufheben und entwirren kann.

Psychotherapie stellt eine wissenschaftlich fundierte Möglichkeit hierfür dar.